MENU

Claydon Terrablade

Die TerraBlade Zwischenreihen Hacke ist eine kostengünstige mechanische Variante der Unkrautbekämpfung in Bandsaat Kulturen. Es ist eine zusätzliche Möglichkeit in Zeiten von nachlassender Wirkstoffsicherheit bei gleichzeitig steigenden Kosten.

Die Bandsaat auf 30cm hinterlässt einen 14-15cm breiten Freiraum zwischen den Reihen welcher sicher und nachhaltig durch die Hacke unkrautfrei gehalten werden kann. Indem die Zwischenräume in den frühen Stadien unkrautfrei bleiben, erhält die Kultur einen signifikanten Vorsprung im Wettbewerb um Nährstoffe, Licht, Luft und Wasser. Dadurch kann sich die junge Pflanze sicher etablieren und gesund heranwachsen.

Die TerraBlade hat das Potenzial die Pflanzengesundheit zu erhöhen, den Unkrautdruck drastisch zu senken und das Risiko von Resistenzen stark zu verringern.

Gebaut wird die TerraBlade für den Anbau an jeden Schlepper mit einer Cat2 Fronthydraulik und wird in der Regel mit ca 6km/h und bis zu 30mm tief gefahren. Es wird manuell gesteuert und kann eingesetzt werden wann immer es die Bodenbedingungen zulassen. Dies ermöglicht mit einer 6m Maschine 30ha pro Tag. Zudem kann die TerraBlade auch in der Heckhydraulik mit RTK Steuerung gefahren werden.

Auf Betrieben, die früh säen, kann die TerraBlade beispielsweise auch schon im Herbst eingesetzt werden. Dies lässt sich im Frühjahr soweit fortsetzen bis die eigentliche Kultur beeinträchtigt würde.

Obwohl für das Claydon System entwickelt, kann die TerraBlade in allen Bandsaatkulturen ingesetzt werden.

Terrablade-5

Specifications

    3m 4m 4.8m 6m
Durchschnittliche Stundenleistung:* ha/Std 1,5 2 2,4 3
Arbeitstiefe: mm 30 30 30 30
Leistungsbedarf:* PS 30 40 48 60
Arbeitsgeschwindigkeit:* km/Std 6 6 6 6
Straßentransportbreite: m 2,62 2,65 2,62 2,71
Straßentransporthöhe: m 1,76 2,05 2,47 3,15
Gewicht: kg 450 475 500 550
Arbeitsbreite: m 3,64 4,16 4,99 6,37
Höhe: m 1,09 1,09 1,09 1,09
Länge: m 1,33 1,33 1,33 1,33
Messer:   10 14 16 20
*typischer Leistungsbedarf